La Palma Infos

Isla San Miquel de La Palma

Ist die korrekte Bezeichung für La Palma!

Sie ist als : “die Grüne Insel” „La Isla Verde„ oder die “Schöne “„La Isla Bonita,“ bekannt.

Dass La Palma wirklich die “Schönste der Kanaren” ist, davon sind alle  Palmeras und Palmeros
überzeugt und wir natürlich ebenfalls !

Die UNESCO hat vor Jahren die 3 schönsten Inseln der Welt ausgewählt :
Es sind La Palma , Jamaika und Bora Bora !!

La Palma hat weltweit, die höchsten Erhebungen auf der kleinsten Fläche.
Bei einer Grösse von  nur 725 qkm – beträgt die Einwohnerzahl gerade mal ca. 85.000.
Der höchste Berg ist der “Roque de los Muchachos” mit 2426 m
und einer traumhaften Rundum- Sicht. An klaren Tagen sieht man die Insel Tenerife, La Gomera und El Hierro – siehe Sternwarte
.
Ein Ausflug auf den Roque (gesprochen Rokke – Fels) wie er hier kurz genannt wird, lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Auf Anfrage gibt es Termine für die Besichtigung eines der Observatorien .

In den Wintermonaten Januar und Februar kann es hier schon mal Schnee geben. Eine Sensation vor allem für die Kinder La Palmas die dann mit ihren Wasserbrettchen, die normalerweise für den Strand und das Wasser benutzt werden, auf Schnee rutschen dürfen.
Andererseits haben die kanarischen Inseln, so auch La Palma weltweit das beste Klima !  Die extremen Temperaturschwankungen wie in Mitteleuropa gibt es hier nicht.
Mit ein Grund für die Festlandspanier aus dem südlichen Spanien, die Sommerferien hier auf den Kanaren zu verbringen. Ausserdem, sollte es mal einen Tag sehr warm werden, dann höchstens weit weg von der Küste, an den Stränden geht immer ein leichter Wind und die Wärme –  manche sagen auch Hitze –  ist hier sehr gut zu ertragen.  Inzwischen gibt es an den meisten Stränden sowohl Liegen als auch Sonnenschirme.

La Palma – weitere Info`s zur Insel

Aus der Straßenverkehrsordnung: rechts fahren, Geschwindigkeitsbegrenzung auf Hauptstrassen-80 km/h, Geschwindigkeitsbegrenzung auf Nebenstrassen – 50 km/h, Autobahn – keine. Sehr gut ausgebautes Strassennetz.
Auf der Fahrt vom Flughafen mit Ihrem Leihwagen in  Richtung Los LLanos  kommt bereits nach einigen km eine 2. Spur auf der rechten Seite mit unterbrochenem Strich – das ist eine extra eingerichtete Fahrspur für  – langsam Fahrer, grosse LKWs und Busse – oder auch Fahrer die nebenbei die Landschaft betrachten möchten !
Eine  Empfehlung und gleichzeitig Bitte an Sie  – gehen Sie auf diese rechte Spur, damit die Einheimischen, die meist etwas flotter unterwegs sind, weil ja jede Kurve und die Strecke  bekannt ist  – überholen können.
Diese extra angelegte Überholspur ist besonders sinnvoll, wenn die langsamen grossen Container LKWs oder Omnibusse unterwegs sind.

Was ausserdem hier absolut üblich ist:
Sie fahren hinter einem PkW oder LkW oder Bus – egal –   und der Erste biegt links ab blinkt links – alle nachfolgenden Fahrzeuge blinken ebenfalls links ??? biegen alle ab ?   nein – meist nur der Erste, aber es ist hier üblich dass die nachfolgenden ebenfalls blinken – um Auffahrunfälle zu vermeiden !
Wir finden das nicht unpraktisch !!!

In den Naturparks ist das Autofahren generell nicht, auch nicht  mit Mietwagen erlaubt!
Mietwagen besitzen keine Sonderrechte.

Nehmen Sie Rücksicht auf die anderen Verkehrsteilnehmer, wenn Sie mit dem Mietwagen unterwegs sind. Man kann nicht jeden Punkt auf La Palma mit dem Mietwagen erreichen.
Entdecken Sie zu Fuss die schönsten Fleckchen von La Palma.
Ihr gemietetes Auto bringt  Sie zu den Wanderwegen auf La Palma

Ihr Mietwagenpartner  – Hermosilla rent a car –  Martin Müller
für Ihre Insel-Touren.

Land und Leute La Palma

La Palma bleibt  der Geheimtipp zum erholsamen Insel Urlaub.
Erholung mit und in der Natur. Ob am Meer oder in den Bergen !
La Palma bietet  mehr als nur Meer !
Zu einzigartigen Zielen bringt Sie Ihr  Mietwagen von Hermosilla rent a car.

Aktivurlaub ist ebenso möglich, Tauchen, Tennis, Mountainbiken, Gleitschirmfliegen und Reiten wird auf La Palma angeboten. Bergwanderungen, z.B. in und um die Caldera, zwischen grandiosen Vulkanbergen und Schluchten. Im Norden der Insel  wird inzwischen Eselwandern – die natürliche Entschleunigung – angeboten.   Entdecken Sie La Palma alleine oder mit kundigen Führern.

Sandige Strände und stille Badebuchten. Kilometerlange weisse Sandstrände suchen Sie hier vergeblich, jedoch die kleinen zum Teil versteckten Badebuchten haben ihren eigenen Reiz.

Kulinarisches La Palma – eine der typischen Vorspeisen ist gegrillter frischer Ziegenkäse mit spezieller Sosse wie die grüne Mojo (Mocho) aber auch  Honig oder Marmelade – total lecker !
Fangfrischer Fisch oder Zicklein schmecken ausgezeichnet, die grüne Mojo (gesprochen Mocho) und die rote picante Mojo (Mocho) sind eine absolut  palmerische Spezialität die in der heimischen Folklore sogar besungen wird und zu Fisch oder Fleisch obligatorisch ist !

Auf Vulkanasche wachsende Malvesiertrauben sind die beste Voraussetzung für einen besonders kräftigen  süssen Wein von La Palma den Malvasia ! Vino dulce !
Palmerische Weine haben bereits internationale Preise erhalten.
Bodegas im Süden bei Fuencaliente sowie die Bodegas im Norden bieten hervorragende Weine an.

Baden u. Erholen La Palma: Grosse Vulkan-Berge und steil abfallende Küsten gestalten die Insel. Die einzigen etwas längeren  Strände mit schwarzem, feinem Lavasand sind in Puerto Naos und Tazacorte zu finden und laden zum Baden ein. Es gibt dort Liegen und Sonnenschirme zu mieten.
Stille Buchten an der Küste von Los Canarios (Fuencaliente), sowie Meeresschwimmbecken im Nordosten und Norden sind ebenfalls sehr zu empfehlen.
Sport auf La Palma: La Palma ist nicht nur ein Paradies für Wanderfreunde das ganze Jahr über, sondern  Mountainbiken, Paragliding, Tauchen, Segeln, Angeln, u.v.m. wird hier angeboten. Es ist ein durchaus aktiver und abwechslungsreicher Urlaub möglich.
La Palma hat eben  “ mehr als nur Meer “ !

Unterhaltung La Palma

Die Palmeros gehen es eher ruhig an. Bars und Cafes in Los Llanos und in Santa Cruz de la Palma laden zum verweilen ein.

Entdecken Sie La Palma

Auf La Palma sollte man etwas Kondition mitbringen. Touren sind bis auf 2.426 m zum Roque de los Muchachos möglich, durch alte Wasser Tunnel zu den Wasserfällen von Marcos y Cordero und zum Ur-Wald Los Tilos bis zu den Salinas im Süden der Insel bei Fuencaliente am Leuchtturm oder dem Vulkan Teneguia der zuletzt 1971 ausbrach und weiter zum Kraterrand des San Antonio.
Zu allen Zielen kommen Sie mit einem Mietwagen von Hermosilla rent a car!
Martin Müller beantwortet gerne Ihre Anfrage zu Ihrem Mietwagen und gibt Ihnen Auskunft über lohnende Ziele auf La Palma!

Sie bekommen Mietwagen in verschiedenen Kategorien.
Genau das, was Sie für La Palma benötigen und wünschen!
Mietwagen zu besonders günstigen Preisen!
Günstig ja, wir sind jedoch nicht der „billige Jakob“ !
Mietwagen speziell für Ihre Ansprüche!
Mietwagen ab Flughafen  – oder nach Absprache ab Hafen – zum Hotel bzw. Ihrem Urlaubsort !
Mietwagen bequem online buchen. Einfach und unkompliziert !
Mietwagen die individuelle Art zu reisen für einen erholsamen Urlaub!

 Ein paar von den Punkten,  die Sie nicht versäumen sollten:
Den Süden von La Palma mit den Vulkanen Teneguia oder San Antonio und nicht vergessen, die Salzsaline, mit dem besten Meersalz das Sie dort direkt bekommen. Dort wurde mitten in den Salzgewinnungsbecken ein Restaurant erbaut mit vorzüglicher Küche.
Es ist ein herrlicher Platz um auf der Terrasse des Restaurants die Ruhe, die Sicht auf das Meer und die einzigartige Vulkanlandschaft zu geniessen.

Der schöne und wilde Norden, nach Puntagorda bis  Santo Domingo de Garafia,
und dann weiter auf die Ostseite nach  Barlovento.
San Andres  und Los  Sauces ist ein ebenfalls ein Besuch wert.
Die Hauptstadt auf der Ostseite,  Santa  Cruz  mit der historischen Altstadt.
Die Uferzeile mit den „typischen Balkonen“ an den alten historischen Bauten ist ein beliebtes
Fotomotiv.   Und danach noch ein Besuch im Hafen etc.etc.etc. – Das sind nur ein paar Anregungen für gemütliche, lohnenswerte Tagesausflüge, verbunden evtl. auch mit kleinen Wanderungen .

Daten

  • Der vollständige Name ist: „Isla san Miguel de La Palma“
  • Offizieller Landesname: Spanien – Kanarische Inseln
  • Einwohnerzahl: 85.933
  • Hauptstadt: Santa Cruz de la Palma
  • Grösste Stadt: Los LLanos
  • Sprache: Spanisch
  • Landesvorwahl: 34
  • Zeitzone: GMT
  • Währung: Euro
  • Internationale Flughäfen: Flughafen La Palma  – Code  SPC
  • Sehenswürdigkeiten: Vulcane, Roque de Los Muchachos
  • Internet-TLD: .es
  • Internationales Fremdenverkehsamt: Fremdenverkehr Spanien

Kontakte

  • Polizei: 112
  • Ambulanz: 112
  • Deutsche Botschaft / Konsulat:
    Calle Albareda 3
    35007 Las Palmas de Gran Canaria
    Tel: (0034) 928 49 18 80
    Tel: (0034) 928 49 18 70 (Paßstelle)

Mehr informationen zu La Palma